Wer soll im Notfall (IN) benachrichtigt werden?

W. Wohlfeil, R. Schwabe und Kreisbrandmeister U. Peuckmann werben für IN - Unna

So einfach ist es...

Infoblatt der Aktion

Im Notfall kann es wichtig sein ihre Angehörigen zu benachrichtigen. Sie selbst können aber, z.B wegen einer Bewusstlosigkeit keine Auskunft geben. Dann wäre es für die Polizei, den Rettungsdienst oder die Ärzte wichtig ihre Angehörigen zu benachrichtigen. Aber wen wollen Sie gerne benachrichtigt haben? Elisa? Werner? Karl? zu Hause? Mutti? Ihr Adressbuch hat vielleicht 60 oder mehr Einträge.

Darum haben wir von der Notfallseelsorge im Kreis Unna, in Anlehnung an ähnliche Aktionen in anderen Ländern, die Aktion IN - UNNA gestartet.

Es geht dabei um einen Adressbucheintrag mit ihrem persönlichen Notfall - Ansprechpartner unter dem einheitlichen, leicht zu erkennenden Stichwort  IN. IN steht dabei für Im Notfall.

Unter IN (Im Notfall) speichern Sie im Adressbuch ihres Handys die Nummer und Adressdaten eines ihnen vertrauten Menschen ab, der im Notfall benachrichtigt werden, und für sie Auskunft geben kann. Wenn sie mehrere Ansprechpartner haben, können sie diese auch mit IN 1, IN 2, IN 3...... nummerieren.

Vergessen sie auch nicht diese Person davon zu unterrichten, dass sie ihr Notfall-Ansprechpartner ist.

Machen Sie mit! Ein Adressbucheintrag für ihre Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Termine

Sonntag, 17.12. 9:30-13:30 Uhr
Gottesdienst im Advent

Bergkamen: Ev. Thomaskirche Willi Wohlfeil

Das Logo der Notfallseelsorge

Die Bedeutung

Der rote Kreis symbolisiert unsere Welt mit all ihren Nöten. Rot ist die Farbe des Bluts der vielen Verletzten und Getöteten, mit denen wir in den Notfällen zu tun haben.

 

Vor dem roten Kreis sehen wir das Sternenkreuz. Das Kreuz ist das universelle Symbol aller Christen. Es steht für unseren Glauben an die Auferstehung und an den Sieg von Jesus Christus über den Tod. Der Stern ist das Zeichen der Hoffnung.

 

Das Sternenkreuz reicht über den roten Kreis hinaus. Das bedeutet: Notfallseelsorge will in dieser Welt helfen, aber sie ist nicht in dieser Welt gefangen. Wir leben genau so in der anderen Realität und auf diese andere Realität hin, die all unser Wissen und Verstehen überschreitet: Gott.